top of page

Kinderabenteuertage 2024

Aktualisiert: vor 8 Stunden



„Können wir das schaffen? Jo, er schafft das!“

 

Unter diesem Motto drehte sich in der ersten Winterferienwoche alles um das Thema Baustelle. Da war durch unsere Anbaubaustelle auf dem Gelände quasi schon alles dekoriert und wir konnten loslegen.

Wir begrüßten jeden Tag 32 Kinder und verbrachten die Zeit mit ihnen bei den verschiedenen Geländespielen, thematischen Vertiefungen und Aktionen rund um Bauarbeiter und Co. 

Die Bibelgeschichte der Woche war Nehemia und die Kinder nahmen Inhalte wie „mit Gottes Hilfe ist alles möglich“ „mit Gott bin ich nie allein“ oder „ich kann Gemeinheiten mit Gutem begegnen“ mit auf dem Weg.

Als Mitarbeiter erlebten wir eine intensive Zeit, da wir als Team neu zusammengewürfelt waren, teilweise krank und angeschlagen ankamen und das Wetter nicht so mitspielte, sodass wir zweimal das Programm über den Haufen schmeißen mussten.

Aber Gott hört Gebet! Danke an der Stelle an euch, die ihr für uns gebetet habt, das war so so wertvoll und es tut gut sich getragen und begleitet zu wissen!

Alles in Allem war es eine erfolgreiche Woche und wir hatten Freude beim Spielen, Backen, Rennen, Toben, Essen, Streitschlichten und Lachen mit den Kindern.

 

Vielen Dank an alle die mitgewirkt, geholfen, versorgt und gebetet haben!


Vielen Dank an die Stiftung geistliches Leben und die RGS für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes.





Kleiner Einblick gewünscht?









17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page