Verein‎ > ‎

Mitarbeiter

Hannes Triebler (Sozialpädagoge/Hausleitung)

Mein Name ist Hannes Triebler und seit August 2019 habe ich die Leitung des Fischkutters von Mathias Andrae übernommen. Ich zeichne mich für die Organisation und Durchführung der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen im Fischkutter verantwortlich.

Ich bin, wenn das Wetter es zulässt, vor allem gern draußen unterwegs oder sonst auch am Kicker, Billardtisch oder an der Tischtennisplatte zu finden. 

Außerdem liebe ich es zu kochen, zu werkeln oder sich einfach mal gemütlich zurückzuziehen und etwas zu lesen oder sich Geschichten zu erzählen.





Birgit Eckhardt (Köchin)

Hallo, ich bin Birgit Eckhardt und arbeite seit 2008 als Köchin im Fischkutter. An Schultagen bereite ich für 40 Kids ein gesundes und abwechslungsreiches Mittagessen zu. Kleine Gesten wie "Daumen hoch" oder "Danke Birgit, tschau bis morgen" sind für mich Beweis genug, dass das Essen geschmeckt hat. 
Schaut doch mal vorbei und überzeugt Euch selbst davon!




Philipp Schnabel (Gemeindepädagoge/Sozialdiakonischer Mitarbeiter)

Ich bin Philipp Schnabel und im Fischkutter für die Arbeit mit Jugendlichen (Freitagsjugend) verantwortlich. Der Hauptteil meiner Arbeit findet in der Gemeinde Toitenwinkel statt.




Laura Herter (Verwaltung)

Guten Tag!

Mein Name ist Laura Herter und ich bin so in der Mitte zwischen 57 und 58 Jahre. Früher dachte ich, das wäre ganz schön alt, heute weiß ich, das ist definitiv nicht so - auch wenn ich von vier kleinen Kindern "Omi" gerufen werde.
Mein Sohn lebt in Callgary, meine Tochter in Stralsund, sie schenkte mir diese wundervollen Enkelkinder.
Viele Jahre arbeitete ich als Sekretärin mit Freude und Erfolg in einem größeren Unternehmen. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Arbeit an diesem schönen Ort.





Svenja Büchner (Bundesfreiwilligendienstlerin)

 

Hallo. Mein Name ist Svenja Büchner, ich bin 19 Jahre alt, habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und komme aus dem kleinen aber bescheidenen Maichingen. Einem kleinen Stadtteil von Sindelfingen, wo der Mercedes herkommt. Seit mehreren Jahren hab ich viele Erfahrungen im Bereich der Kinder-und Jugendarbeit gesammelt, egal ob als Mitarbeiterin bei Kinderfreizeiten oder bei der Kinderkirche, ich war immer am Start. Zudem spiele ich seit 7 Jahren leidenschaftlich gerne Querflöte, mag es Fahrradfahren zu gehen und liebe es zu campen. Ich freue mich mein BFD beim Fischkutter zu starten, neue Leute kennenzulernen und bin echt gespannt was alles auf mich zukommen wird.



Salome Tolsdorf (Bundesfreiwilligendienslterin)

Ein herzliches „Grüß Gott“ von mir, mein Name ist Salome Lydia Tolsdorf. Ursprünglich komme ich aus
Kirchheim/ Teck (Nähe Stuttgart) im Schwabenländle. Nachdem ich nun mein Abitur in einem
sozialpädagogischen Gymnasium bestanden habe, werde ich das kommende Jahr einen BFD im
Fischkutter absolvieren. Meine geistlichen Wurzeln sind im Württembergischen Christusbund Kirchheim
e.V. Dort bin ich seit 2016 in der Kinder- und Jugendarbeit, der Jungschar, bei Kinderprojekttagen oder
Freizeiten tätig. Auf das kommende Jahr freue ich mich sehr, da ich ein fremdes Umfeld erleben und
dort in meinen Fähigkeiten und meinem Glauben wachsen darf. Bekannte Aufgaben werden mir
begegnen, aber auch an neuem und unbekanntem wie der Pfadfinderarbeit darf ich mich erproben.
Vielen Dank für jede freundliche Begegnung, ich bin sehr gespannt auf das kommende Jahr!