Aktuelles‎ > ‎

Flohmarkt geschafft.

veröffentlicht um 16.09.2018, 09:22 von Mathias Andrae   [ aktualisiert: 16.09.2018, 09:22 ]
Am Samstag fand bei uns zum dritten Mal ein Kindersachenflohmarkt statt. 36 VerkäuferInnen hatten vorher Pakete mit diversen Kindersachen abgegeben und schon Freitags halfen einige Ehrenamtliche die Verkaufsstände aufzubauen. Samstag 8:30 Uhr öffnete sich der Markt zunächst für Schwangere, die sich zunächst um Kleidung für Schwangere und Mode für Kleinkinder kümmern konnten. Dann wurden die Türen für alle Mütter und Väter geöffnet. Auch einige Kinder trauten sich in die Verkaufsräume. Nach kurzem Bestaunen der angebotenen Sachen war für die Kleinen die Spielecke dann doch reizvoller. Es trafen nach und nach Leute ein. Die Räumlichkeiten wurden gut genutzt um sich geeignete Bodys, Hosen oder Schuhe auszusuchen. Auch ich bin eine Mutter, die bei diesem Flohmarkt mitgeholfen hat. Ich habe meine kleine Tochter für Herbst und Winter vollkommen ausgestattet und das mit Kleidungsstücken, die mir gefallen und wenig kosten.

Nach dem Einkauf wurde Kuchen und Kaffee gratis angeboten. Dadurch blieb Zeit, dazubleiben und ins Gespräch zu kommen. Einige Kinder nutzten auch das Trampolin des Fischkutters, um sich die Zeit zu vertreiben.

Um 12 Uhr wurden der Flohmarkt Herbst/Winter 2018 geschlossen. Mit der Unterstützung vieler Helfer konnte alles aufgeräumt und die angebotene Ware an die VerkäuferInnen zurückgegeben werden. Doch nach dem Flohmarkt bedeutet für uns jetzt wieder vor dem Flohmarkt: Am 9.03.2019 wird der nächste Kindersachenflohmarkt Frühling/Sommer im Fischkutter Toitenwinkel stattfinden.


Heidi Bauer-Andrae